Bauherrenhaftpflicht

Bauherrenhaftpflicht reduziert finanzielle Risiken

Die finanziellen Risiken, die ein Hausbau mit sich bringt, werden durch eine gute Bauherrenhaftpflicht zu großen Teilen abgedeckt.

Die Arbeit auf einer Baustelle kann sehr gefährlich sein. Dabei haftet der Bauherr für alle Risiken auf seiner Baustelle. Hierbei sind sowohl Personenschäden, als auch Sach- oder Vermögensschäden relevant, für die der Bauherr haften muss.

Nicht zu vergessen: das Risiko einer Verletzung auf der Baustelle betrifft nicht nur die dort arbeitenden Personen. Auch bei einer einfachen Besichtigung kann es zu einem Unfall kommen, für die der Verantwortliche die Haftung übernimmt. Schon ein unglücklicher Sturz eines Besuchers auf dem Grundstück kann enorme finanzielle Folgen haben. In einem solchen Fall springt die Bauherrenhaftpflichtversicherung für den entstehenden finanziellen Schaden ein.


Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?


Absicherung der Baustelle ist Pflicht

Sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungsprojekten ist der Bauherr verpflichtet, die Baustelle sinnvoll und vollumfänglich abzusichern. Es darf sich auf “dem Bau” niemand durch eine fehlende Sicherung oder aufgrund von fehlenden Warnhinweisen verletzen.

Die Bauherrenversicherung bietet diesen Schutz gegen Haftpflichtansprüche bei einer möglichen der Verletzung von Sicherungspflichten. Eine Baustelle enthält viele Gefahrenstellen, an die man im ersten Augenblick auch nicht denkt. Beispiele hierfür sind eine nicht ausreichende Beschilderung auf der Baustelle, eine unsachgemäße Lagerung des Baumaterials oder eine unzureichende Sicherung von Gruben.

Bauherrenhaftpflicht auch bei Übertragung der Verantwortung

Nicht selten ist es so, dass der eigentliche Bauherr die Verantwortung der Verkehrssicherungspflicht auf den Bauleiter oder das Bauunternehmen überträgt. Nichtsdestotrotz haftet der Bauherr weiterhin für die Überwachung der von ihm übertragenen Pflichten!

Eine begrenzte Bauherrenhaftpflicht ist bei vielen Privathaftpflichtversicherungen inbegriffen. Allerdings decken diese meist nur Schäden bis zu 100.000 Euro ab. Eine solche Summe ist bei einem schweren Unfall schnell nicht mehr ausreichend. Daher ist es ratsam, eine separate Bauherrenhaftpflichtversicherung abzuschließen. Diese bietet einen umfangreichen Schutz, der Sie während der Bauphase sorgenfrei arbeiten lässt.

Sprechen Sie uns für weitere Informationen, zum Beispiel auch für eine Bauherrenhaftpflicht bei einer Sanierung in Rastatt, gerne an.

Sie haben Fragen zu dieser Versicherung?

Ich unterstütze und berate Sie gerne für eine optimale Absicherung ...

Sieglinde Schmidt

Kontaktieren Sie uns ...


Zentrale

Versicherung

Finanzierung

Immobilien

WhatsApp-Service

Versicherung

Finanzierung

Immobilien

Nutzen Sie das Formular um uns direkt zu kontaktieren

Newsletter

Mit Klick auf "Eintragen" erkläre ich mich einverstanden, dass die Ebner GmbH mir regelmäßig Infos per E-Mail zuschickt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Objekte vergleichen

Vergleichen