Urlaubsreiseversicherung

Urlaubsreiseversicherung – Urlaubsfreude abgesichert

Die Ferienmöglichkeiten sind vielfältig und laden beispielsweise zum Cluburlaub im Pazifik, zu einer Rundreise durch Amerika oder einem Wanderurlaub in den Alpen ein. Die Vorfreude auf den Urlaub ist groß, doch neben dem Planen der Ausflüge sollten Sie sich vergewissern, dass sie im Ernstfall auf eine Urlaubsreiseversicherung zurückgreifen können.

Denn an Unfall, Krankheit, Gepäckverlust oder Streit mit dem Reiseveranstalter denkt zwar niemand gerne vor dem Urlaub, allerdings sollten Sie vorsorgen, um auch im Urlaub gut geschützt zu sein. Daher ist eine Urlaubsreiseversicherung, welche Reiserücktrittversicherung, Reiseabbruch, Reisegepäckversicherung und Auslandsreise-Krankenschutz beinhaltet, obligatorisch. So sorgen Sie dafür, dass aus Ihrem Traumurlaub kein Albtraum wird.

Die Urlaubsreiseversicherung – das Gesamtpaket für Ihren Urlaub

Eine Urlaubsreiseversicherung beschreibt jeden Versicherungsschutz, den Sie für Ihre Reise abschließen. Darunter zählt die Reiserücktritts-, sowie die Auslandskrankenversicherung und der Reisegepäckschutz. Es ergibt Sinn, dass Sie einen umfassenden Komplettschutz zu wählen, anstatt die Reiseversicherungen einzeln abzuschließen. Zusätzlich können Sie weitere Versicherungen abschließen, die situationsbedingt Sinn machen wie zum Beispiel ein Mietwagenschutz.

Reiseversicherungspakete bieten die wichtigsten Vorteile der einzelnen Urlaubsversicherungen in einem einzelnen Produkt und bewahren Sie vor unnötiger Doppelabsicherung. Die Pakete beinhalten eine Krankenversicherung, welche Sie im Ausland vor hohen Medikamenten-, Arzt- und Behandlungskosten schützt. Im Ernstfall wird Ihnen der Krankenrücktransport in ein Krankenhaus nahe Ihres Wohnorts organisiert und bezahlt.

Diese Versicherungen sind in einem Urlaubsreiseversicherungspaket sinnvoll

Sie freuen sich auf Ihren Urlaub, haben dafür eventuell lange darauf gespart und alle Vorbereitungen getroffen. Neben passenden Urlaubsoutfits gehören wichtige Urlaubsreiseversicherungen auch mit in Ihr Gepäck. Dadurch sorgen Sie dafür, dass nichts Ihre Urlaubsfreude trüben kann.

Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung

In wenigen Tagen steht die große Reise an, doch ein unglücklicher Zwischenfall macht es Ihnen unmöglich, diese anzutreten. Es gibt neben Unfällen oder Erkrankungen viele weitere Gründe, die dazu führen, dass Sie den Urlaub nicht starten können. Dabei schützt Sie eine Reiserücktrittskostenversicherung, denn diese erstattet Ihnen die Stornogebühren. Ihr Reiseveranstalter kann bis zu 100 % Stornogebühren von Ihnen verlangen, je nachdem wann Sie vom Reisevertrag zurücktreten.

Darüber hinaus sichert Sie die Reiseabbruchversicherung für den Fall ab, dass Sie vorzeitig abreisen müssen. Das führt dazu, dass Sie bereits bezahlte Leistungen nicht in Anspruch nehmen können. Die Reiseabbruchversicherung leistet schon, wenn Ihnen am Tag des Abfluges auf dem Weg zum Flughafen etwas passiert, sodass Sie die Reise nicht antreten können.

Die Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung sind meist in einem Produkt zusammengefasst.

Reisegepäckversicherung

Oft passiert es schon am Anreisetag, dass der Koffer gestohlen, verloren oder beschädigt wird. In diesem Fall haftet zwar, wenn überhaupt, der Reiseveranstalter oder die Fluggesellschaft, jedoch nur bis zu einem begrenzten Betrag. Was darüber hinausgeht, können Sie mit einer Reisegepäckversicherung abfangen. Diese kann als Wochen-, Monats- oder Jahrespolice abgeschlossen werden.

Die Reisegepäckversicherung in Ihrer Urlaubsreiseversicherung schützt Sie weltweit vor finanziellen Schäden, die durch den Verlust, die Zerstörung oder Beschädigung Ihres mitgeführten Eigentums entstehen. Sie umfasst den Schutz sämtlicher Dinge des persönlichen Reisebedarfs und die am Körper oder in der Kleidung getragenen Sachen, sowie aufgegebenes Gepäck oder Handgepäck. Darüber hinaus werden Reiseandenken und Geschenke, sowie mitgeführte Sportgeräte inklusive Zubehör und Schutzkleidung abgesichert.

In der Regel ist der Zeitwert der mitgeführten Sachen versichert. Darunter versteht man den Neuwert minus eines angemessenen Abzugs für Abnutzung, Alter und Gebrauch Ihres Eigentums. Im Falle von beschädigten Sachen übernimmt die Versicherungsgesellschaft die Reparaturkosten bis zur Höhe des Zeitwertes.

Reisekrankenversicherung

Ein weiterer wichtiger Bestandteil einer Urlaubsreiseversicherung ist die Reisekrankenversicherung. Bei Reisen außerhalb Deutschlands sind Sie mit einer privaten Auslandsreisekrankenversicherung gut abgesichert. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten anfallende medizinische Behandlungskosten nur, wenn Sie in ein Land reisen, welches zur EU gehört oder mit Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat.

Allerdings werden die Krankheitskosten nur bis zu der in Deutschland üblichen Höhe erstattet. Jenseits deutscher und europäischer Grenzen sind Sie Privatpatient. Das bedeutet, dass im Ernstfall sehr hohe Arzt- oder Klinikkosten auf Sie zukommen, die Sie selbst zahlen müssen. Diese können, wie beispielsweise in den USA, sehr schnell ein Jahreseinkommen überschreiten.

Die Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt die ärztlichen Behandlungskosten bei akuten Erkrankungen und Unfällen. Zudem ersetzt sie die Kosten für stationäre Heilbehandlungen, schmerzstillende Zahnbehandlungen und Arznei-, Verbands- und Heilmittel. Des Weiteren ist der medizinisch notwendige Rücktransport nach Deutschland mitversichert, der von den gesetzlichen Krankenversicherern beispielsweise nicht übernommen wird. Außerdem bezahlt die Versicherung die Überführungskosten im Falle des Todes einer versicherten Person oder die dann im Ausland anfallenden Bestattungskosten.

Eine Reisekrankenversicherung können Sie befristet für eine bestimmte Anzahl an Reisetagen oder auch als Jahresversicherung für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres abschließen.


Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?


Welche Versicherung darüber hinaus noch wichtig ist

Neben den bereits genannten Urlaubsreiseversicherungen machen möglicherweise noch weitere Absicherungen für Sie Sinn. Dazu gehören der Mietwagenschutz und der Autoschutzbrief, sollten Sie mit dem Auto im Urlaub unterwegs sein.

Mietwagenversicherung

Das Urlaubsziel auf eigene Faust zu erkunden, hat etwas für sich. Die Unabhängigkeit vom Veranstalter und die Freude auf unentdeckte Plätze ist groß, weshalb gerne auf einen Leihwagen zurückgegriffen wird. Im Falle eines Unfalls kann das jedoch teuer werden. Wenn Sie als Fahrer eines Leihwagens einen Unfall verursachen, bei dem die Ansprüche des Geschädigten über die  Mindestsumme hinausgehen, zahlen Sie die Differenz aus eigener Tasche. Besonders tückisch ist, dass die Versicherungssumme vor allem in südeuropäischen Ländern viel geringer ist als in Deutschland.

Mit der Mietwagen-Haftpflichtversicherung, auch als „Mallorca-Police“ bekannt, können Sie dieser Gefahr vorbeugen. Die Mallorca-Police ist eine Leistung Ihrer heimischen Kfz-Haftpflichtversicherung, Privat-Haftpflichtversicherung oder Schutzbriefversicherung, welche die Deckungssumme einer Kfz-Haftpflichtversicherung, die für einen Leihwagen im Ausland geschlossen wurde, erweitert. Meist kann sie für das europäische Ausland wahlweise für wenige Wochen oder auch mehrere Monate abgeschlossen werden. Hier lohnt sich der Blick in Ihren bestehenden Kraftfahrzeugversicherungsvertrag.

Autoschutzbrief

Preisgünstig und sehr nützlich ist der Autoschutzbrief. Im Falle eines Unfalls oder einer Panne ersetzt dieser innerhalb einer bestimmten Höchstgrenze die Kosten für Bergung, Abschleppen und Unterstellen des Fahrzeugs, für den Versand von Ersatzteilen, für den Rücktransport bei Erkrankung des Fahrers, für notwendige Übernachtungen und gegebenenfalls für einen Mietwagen. Sie erhalten den Autoschutzbrief bei allen deutschen Kraftfahrzeugversicherern und bei den Automobilclubs.

Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne direkt an.

Sie haben Fragen zu dieser Versicherung?

Ich unterstütze und berate Sie gerne für eine optimale Absicherung ...

Heike Schmidt-Heintz

Kontaktieren Sie uns ...


Zentrale

Versicherung

Finanzierung

Immobilien

WhatsApp-Service

Versicherung

Finanzierung

Immobilien

Nutzen Sie das Formular um uns direkt zu kontaktieren

Newsletter

Mit Klick auf "Eintragen" erkläre ich mich einverstanden, dass die Ebner GmbH mir regelmäßig Infos per E-Mail zuschickt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Objekte vergleichen

Vergleichen